Mercedes nutzt seine Entwicklungstoken

Während Ferrari die Verwendung von drei Entwicklungstokens für seine Power Unit für Monza angekündigt hatte, bestätigte Mercedes, dass die verbleibenden sieben verfügbaren Einheiten verwendet wurden.

veröffentlicht 03/09/2015 à 18:34

Pierre Quaste

0 Kommentare ansehen)

Mercedes nutzt seine Entwicklungstoken

das Team Mercedes bestätigte am Donnerstag, dass das Unternehmen die sieben verbleibenden Entwicklungstoken für die Weiterentwicklung seines V6-Turbo-/Hybridantriebs verwendet hat. Folglich, Lewis Hamilton und Nico Rosberg wird verwenden ihr dritter Motor der Saison. Die Neuerungen betreffen offensichtlich nur die Triebwerke, die in den W06-Hybriden des Spitzenduos der Weltmeisterschaft verbaut sind.

Auf seinem Twitter-Account erklärte Mercedes, dass dieser Einsatz Teil neuer Entwicklungswege für die Saison 2016 sei, insbesondere um mehr darüber zu erfahren die neuen Besonderheiten der Petronas-Produkte, Partner von Mercedes.

0 Kommentare ansehen)