GP von Mexiko: Nico Rosbergs Befreiung

Nico Rosberg holt sich endlich einen weiteren Sieg beim GP von Mexiko und freut sich über den zweiten Platz in der Meisterschaft vor Sebastian Vettel.

veröffentlicht 01/11/2015 à 22:45

Dupuis

0 Kommentare ansehen)

GP von Mexiko: Nico Rosbergs Befreiung

Es war ein strahlender Nico Rosberg, der auf dem Podium des GP von Mexiko im Stadion der Rennstrecke Hermanos Rodriguez erschien und mehrere Zehntausend Menschen begrüßte. Der Pilot Mercedes lieferte trotz des Eingreifens des Safety-Cars ein perfektes Rennen, indem er seinem Teamkollegen Widerstand leistete Lewis Hamilton.

" Ich denke, dass Es ist das schönste Podium der Saison », kommentierte Nico Rosberg auf dem Podium. „Das Team hat unseren Vorsprung gut gemeistert und ich konnte mich vor dem Eingreifen des Safety-Cars etwas vor Lewis durchsetzen, aber beim Neustart musste ich kämpfen, um meinen ersten Platz zu behalten.“ »

Nico Rosberg profitiert vom Verzicht Sebastian Vettel und zwei Rennen vor Schluss den zweiten Platz in der Meisterschaft mit 21 Punkten Vorsprung vor dem viermaligen Weltmeister zurückerobern. „Wir haben uns für einen zweiten Stopp entschieden, weil wir einen ausreichenden Vorsprung hatten (vor Daniil Kvyat). Ich machte mir keine Sorgen, denn diese Strategie galt für beide Mercedes. Ich freue mich sehr über diesen Erfolg, der es mir ermöglicht, den zweiten Platz in der Meisterschaft zurückzuerobern.“, fügte der Deutsche hinzu.

Entdecken Sie die von unseren Sonderkorrespondenten durchgeführte Analyse des GP von Mexiko in der Ausgabe 2036 von AUTOhebdo, die ab Montagabend in digitaler Version auf allen Plattformen und ab Mittwoch am Kiosk erhältlich ist.

0 Kommentare ansehen)