Williams: Susie Wolff zieht sich aus dem Motorsport zurück

Williams Racing hat bekannt gegeben, dass sich seine Entwicklungsfahrerin Susie Wolff zum Jahresende aus dem Motorsport zurückziehen wird.

veröffentlicht 04/11/2015 à 09:20

Dupuis

0 Kommentare ansehen)

Williams: Susie Wolff zieht sich aus dem Motorsport zurück

Wir müssen noch warten, bis wir eine Frau sehen F1. Williams Das gab Racing bekannt Susie Wolff stand kurz davor, sich aus dem Motorsport zurückzuziehen. Die Frau von Toto Wolff, dem Vorstandsvorsitzenden von Mercedes Motorsport, war seit April 2012 Entwicklungsfahrer beim Grove-Team, bevor er Testfahrer wurde. Susie Wolff hatte einen vielversprechenden Test, als sie 2014 an den ersten Freitagssitzungen beim Großen Preis von Großbritannien und Deutschland teilnahm. „Ich schließe ein Kapitel ab, aber ich bin ungeduldig, neue Herausforderungen in meinem Leben anzugehen.“, kommentierte sie. Susie Wolff wird am Freitag, den 20. und Samstag, den 21. November am Race of Champions im Queen Elizabeth Olympic Stadium in London teilnehmen.

0 Kommentare ansehen)