Kenia – Die Nennliste veröffentlicht, Fourmaux in WRC1

Der Franzose wird während der kenianischen Safari-Veranstaltung (24.-27. Juni) in die Königsklasse zurückkehren.

veröffentlicht 28/05/2021 à 18:28

Gonzalo Forbes

0 Kommentare ansehen)

Kenia – Die Nennliste veröffentlicht, Fourmaux in WRC1

Adrien Fourmaux wird in Kenia in der Königsklasse antreten. ©DPPI/P. Maria

Aufgrund der Gesundheitskrise im Jahr 2020 abgesagt Rallye aus Kenia feiert nach 19 Jahren Abwesenheit ein Comeback.

Bei der Kenia-Safari werden nicht weniger als 58 Piloten erwartet, einschließlich der Rückkehr vonAdrian Fourmaux in der WRC1 mit dem Ford Fiesta von M-Sport.

Neben Adrien Fourmaux werden die großen Namen ebenso vor Ort sein wie die Fahrer Toyota, Sebastian Ogier, Elfyn Evans und Kalle Rovanperä, sowie die vonHyundai, Thierry Neuville, Ott Tanak und Dani Sordo.

Teemu Suninen (M-Sport) kehrt während der Sardinien-Rallye in die WRC1 zurück und wird nach der Beförderung von Adrien Fourmaux in die WRC2 in Kenia wechseln. Der Finne wird insbesondere gegen Andreas Mikkelsen (Toksport) antreten, den Führenden der Fahrerwertung.

 

 

Gonzalo Forbes

Verantwortlich für Werbeformeln (F2, F3, FRECA, F4...). Getragen durch die Gnade von Franco Colapinto.

0 Kommentare ansehen)