Greensmith mit neuem Beifahrer auf Sardinien

Chris Patterson wird die Navigation des Engländers auf der italienischen Insel nicht gewährleisten können.

veröffentlicht 28/05/2021 à 13:13

Gonzalo Forbes

0 Kommentare ansehen)

Greensmith mit neuem Beifahrer auf Sardinien

Gus Greensmith wird auf Sardinien nicht von Chris Patterson geleitet. ©DPPI/P. Maria

Zurück auf dem richtigen Platz in Kroatien und auch in Portugal anwesend, wird Chris Patterson nicht Gus Greensmiths Beifahrer sein (M-Sport) auf Sardinien vom 3. bis 6. Juni.

Diese Abwesenheit ist zurückzuführen auf „ persönliche Gründe » erklärt die britische Struktur. Somit wird Stuart London während der italienischen Runde den Platz von Chris Patterson einnehmen.

« Ich bin bereits mit Stuart gefahren, es war in Deutschland, betonte Gus Greensmith zum Zeitpunkt der Ankündigung. Wir haben ein paar Kratzer hinterlassen, also sind wir im Auto ganz klar in einer guten Position ".

Nach Elliott Edmondson und damit Chris Patterson ist Stuart London in dieser Saison der dritte Beifahrer, der im Ford Fiesta von Gus Greensmith auf dem rechten Sitz sitzt.

Gonzalo Forbes

Verantwortlich für Werbeformeln (F2, F3, FRECA, F4...). Getragen durch die Gnade von Franco Colapinto.

0 Kommentare ansehen)