Es bleibt noch alles zu tun, um nach Estoril zu gelangen!

„Dieses Finale 2015 in Estoril ist eine Spannung, die man in der V de V Endurance Series selten erlebt hat, denn ich fordere jeden heraus, vorherzusagen, wer der Champion sein wird, sowohl an der Endurance Proto- als auch an der Endurance GT/Touring-Front. V of V.“

veröffentlicht 29/10/2015 à 17:04

Dupuis

0 Kommentare ansehen)

Es bleibt noch alles zu tun, um nach Estoril zu gelangen!

Diese hart umkämpfte Saison spiegelt eine dreijährige Überlegung wider, neue Vorschriften festzulegen, die nun im Fahrerlager einstimmig angenommen werden. Auf dieser großartigen Strecke in Estoril, die Schauplatz unseres letzten Treffens seit 2006 ist, werden wir daher in beiden Kategorien einen Anthologie-Endspurt erleben. Portugal ist ein sehr schönes Land mit bezaubernden Menschen und Städten wie Lissabon, Estoril oder Cascais am Stadtrand die Rennstrecke, sind Orte, an denen es sich gut leben lässt und die unsere Konkurrenten zu dieser Jahreszeit gerne besuchen. Es hat auch eine reiche Geschichte, da hier zahlreiche Grand Prix stattfanden Formule 1, von denen einige in die Geschichte eingehen werden und die technisch sehr interessant sind, insbesondere Passagen wie der „Korkenzieher“ (die Gancho-Kurve) oder die Ayrton Senna Parabolica. Nachdem auch viele Meisterschaften zu Ende gegangen sind, nutzen mehrere renommierte Teams die Gelegenheit, ihr Programm zu erweitern und den V de V-Geist kennenzulernen, den sie allgemein schätzen und den sie in ihren Zeitplan für die folgende Saison aufnehmen. Mit mehr als dreißig Autos in jedem Feld lässt dies erahnen, wie das Jahr 2016 aussehen wird. Seien Sie wie immer zahlreich! »

Eric Van de Vyver

6 Stunden V von V Ausdauer Proto: CD Sport oder IDEC? Norma oder Ligier?

Es gibt rechnerisch immer noch viele Mannschaften, die noch von sich behaupten können, die Nachfolge von Vincent Capillaire anzutreten. Wenn der Meister von 2014, der einen Teil der Saison aussetzen musste, nicht in dieser Liste erscheinen kann, wird sein TFT-Team bei einem Scheitern des Titels im Rennen um den Sieg sein, den es in Magny-Cours mit Ferté/Illiano/Vilarino errungen hat Norma M20 FC Nr. 8. Bisher liegt die Nr. 30 von Bole-Besançon/Accary/Foubert im Favoritenkreis der Prognosen. Aber das CD-Sport-Trio muss den internen Kampf gewinnen, der es mit der Nummer 33 seiner Teamkollegen Dannielou/Maulini/ zu tun hat.Wolff. Und das ohne auf IDEC Sport Racing zu zählen, das mit seiner Vereinigung Patrice und Paul Lafargue/Enjalbert, der Speerspitze von Ligier, dem Hersteller, dem wir den JS53 Evo 2 verdanken, der das Platoon antreibt, ernsthafte Vorteile vorweisen kann. Was Jens Petersen (Norma Nr. 41 Palmyr) betrifft, kann er auch alle dazu bringen, sich einig zu sein. Hast du eng gesagt?

4 Stunden Endurance GT / Touring: Die LMP3 treten in voller Stärke an

Während wir auf die Bestätigung eines Trends warten, der die Ankunft von rund fünfzehn LM P3-Prototypen in der nächsten Saison vorsieht, werden wir in Portugal Zeuge der ersten Konfrontation in der V de V Endurance Series zwischen den Ginetta- und Ligier-Prototypen, die jeweils vom Team LNT und von angemeldet sind Onroak Racing begrüßt Jacques und Pierre Nicolet, zu diesem Anlass begleitet von Pierre Fillon, dem Präsidenten des Automobile Club de l'Ouest, der die Schaffung dieser LM P3-Kategorie wünschte. Sportlich dürfte der Kampf um den Titel zwischen dem Visiom-Team und seinen Teams eine ebenso hohe Intensität erreichen Ferrari 458 GT2 Nr. 2, anvertraut an Pagny/Perrier/Bouvet und IDEC Sport Racing, das ihn einsetzt Porsche 911 GT3-R Nr. 1 der amtierenden Meister Patrice und Paul Lafargue. Dort Mercedes SLS Nr. 70 ANTeam von Bruno und Edwin Stucky/Yerly und der Ferrari 458 GT3 Nr. 51 AF Corse von Montermini/Cordoni/Zanuttini werden um die dritte Stufe des letzten Podiums kämpfen. In GTV2 wird die Rangliste derzeit von Eric Van de Vyver (Audi R8 LMS Nr. 11) dominiert, der als erste Gegner seine Teamkollegen Thybaud/Proust im Audi Nr. 45 AB Sport Auto vorfinden wird. Die S1-Wertung wurde in Magny-Cours bereits von GC Automobile und dem GC10-V8 von Calari/Alexander David gewonnen.

0 Kommentare ansehen)

Auch zu lesen

Bemerkungen

*Der für angemeldete Benutzer reservierte Speicherplatz. Bitte Anmelden um antworten oder einen Kommentar posten zu können!

0 Kommentare)

Schreiben Sie eine Rezension