World RX – Timmy Hansen gewinnt in Istanbul

Timmy Hansen und Peugeot Sport holen sich beim türkischen Rennen im Istanbul Park einen weiteren World RX-Sieg.

veröffentlicht 04/10/2015 à 15:02

Dupuis

0 Kommentare ansehen)

World RX – Timmy Hansen gewinnt in Istanbul

Timmy Hansen (Peugeot) zeigte in der Meisterschaft eine gute Leistung und gewann das World-RX-Finale im Istanbul Park (Türkei), während sein direkter Rivale an der Spitze der Fahrerwertung, Petter Solberg, im Halbfinale aufgrund eines Getriebeschadens scheiterte.

Der Schwede widerstand dem DruckAndreas Bakkerud (Ford) im letzten Rennen des Wochenendes und wartete bis zum letzten Moment mit seiner „Joker“-Runde, um knapp vor dem Olsbergs MSE-Fahrer ins Ziel zu kommen. Die beiden Fahrer standen sich bereits 2014 auf der türkischen Rennstrecke gegenüber, doch siegte damals der Norweger. Der Peugeot-Fahrer liegt bei zwei verbleibenden Saisonläufen nur noch 19 Punkte hinter Petter Solberg.

Johan Kristoffersson (Volkswagen) komplettiert das Podium vorn Mattias Ekström (Audi) und David Jeanney (Peugeot), die zusammengehalten haben. Anton Marklund (Audi) wegen mechanischem Problem aufgegeben.

Entdecken Sie den Bericht vom World RX im Istanbul Park in der Ausgabe 2032 von AUTOhebdo, ab Montagabend in digitaler Version auf allen Plattformen und ab Mittwoch am Kiosk erhältlich.

0 Kommentare ansehen)