Rallye-Raid – Neuer Peugeot-Doppelsieg in China

Stéphane Peterhansel und Cyril Despres sicherten Peugeot auf der sechsten Etappe der Seidenstraßen-Rallye einen weiteren Doppelsieg.

veröffentlicht 04/09/2015 à 22:36

Pierre Quaste

0 Kommentare ansehen)

Rallye-Raid – Neuer Peugeot-Doppelsieg in China

Stéphane Peterhansel setzt seine Herrschaft über die fort Seidenstraßenrallye in China. Der Franzose, am Steuer von Jean-Paul Cottret, sicherte sich seinen vierten Etappensieg in Folge, indem er am Steuer des 202 km langen Zeitabschnitts des Tages die beste Zeit fuhr Peugeot 2008 DKR.

„Wir fahren in einem guten Tempo und genießen die Entwicklung des Peugeot 2008 DKR auf jedem Gelände, insbesondere in den Dünen. Das muss ich auch zugeben Rallye ist sehr angenehm, weil es sehr selten vorkommt, dass man von Anfang bis Ende einer Sondersendung Spaß hat. Auch heute noch war es sehr rhythmisch und abwechslungsreich mit unterschiedlichen Strecken und dann Dünen. »

Hinter Peterhansel kassierten Cyril Despres und David Castera etwas mehr als 3 Minuten, festigten aber erneut ihren zweiten Platz in der Gesamtwertung. Auch der ehemalige Sportliche Leiter der Dakar setzt seine Ausbildung zum Beifahrer fort. „Der Gedanke, Cyrils Zeit zu verschwenden, nervt mich immer ein wenig, aber nach und nach finden wir uns zurecht. Die Automatismen mit dem Auto, aber auch zwischen Cyril und mir beginnen zu kommen. »

ES6-Ranking (vorläufig):

1. Stéphane Peterhansel/Jean-Paul Cottret – Peugeot 2008 DKR in 2 Stunden 29 Minuten 49 Sekunden
2. Cyril Despres/David Castera – Peugeot 2008 DKR +3?06
3. Han Wei/Pan Hong Yu – Haval +4?43
4. Christian Lavieille/Jean-Pierre Garcin – Haval +6?13
5. Lui Kun/Liao – Mitsubishi Pajero MPR11 +6?48

Allgemeine Rangliste nach SS6 (vorläufig):

1. Stéphane Peterhansel/Jean-Paul Cottret – Peugeot 2008 DKR
2. Cyril Despres/David Castera – Peugeot 2008 DKR +19?11
3. Han Wei/Pan Hong Yu – Haval +27?37
4. Christian Lavieille/Jean-Pierre Garcin – Haval +37?40

0 Kommentare ansehen)