WRC – Latvala übernimmt die Führung bei der Rallye Australien

Jari-Matti Latvala übernahm die Führung der Rallye Australien von Kris Meeke. Auch Sébastien Ogier rückte wieder in den Vordergrund.

veröffentlicht 11/09/2015 à 09:43

Dupuis

0 Kommentare ansehen)

WRC – Latvala übernimmt die Führung bei der Rallye Australien

Jari Matti Latvala packte den Kopf des Rallye von Australien am Ende der zweiten Passage der ersten Etappe. Der Volkswagen-Pilot holte sich drei Etappensiege in Folge und übernahm damit den DS3 WRC de Chris Meeke der mit nur 2 Sekunden Rückstand auf den Finnen in Kontakt bleibt. Der Nordire wurde wie andere Fahrer auf der SP8 (Newry Long, mit 29,51 km die längste Wertungsprüfung des Tages) durch aufgewirbelten Staub verlangsamt.

Sebastian Ogier kehrte ebenfalls an die Spitze zurück und komplettierte die Top Drei mit weniger als 3 Sekunden Rückstand auf Kris Meeke. Der Doppelweltmeister machte im 8. Special den Unterschied und wird vom Sieg profitieren Stéphane Lefebvre in der 2. Etappe, nachdem Mads Ostbergs Ersatzmann am Ende des Tages seine Federung gebrochen hatte.

Andreas Mickelsen bleibt Vierter, hat aber nur 4 Sekunden Vorsprung Daniel Sordo der mit rund zehn Sekunden Vorsprung auf den 5. Platz zurückfiel Hayden Paddon. Thierry Neuville ausgenutzt Ott Tanak für 3 Sekunden Unterschied. Elfyn Evans et Lorenzo Bertelli Vervollständigen Sie die Top Ten.

Nasser Al-Attiyah behält mit 2 Sekunden Vorsprung die Führung der WRC50 Juri Protasov. Abdulaziz Al Kuwari folgt dem Ukrainer eine halbe Minute später.

Videos zur Rallye Australien

Die zweite Etappe der Rallye Australien beginnt um 2:18 Uhr (französische Zeit) mit der 50,8 km langen Strecke von Nambucca. Die erste Passage wird mit dem 7,94 km langen Valla abgeschlossen sein. Die zweite Passage beginnt um 7:41 Uhr und wird live auf AUTOhebdo.fr verfolgt.

0 Kommentare ansehen)