WRC – TMG zieht sich aus Toyota-Projekt zurück

Toyotas Einstieg in die WRC wird nicht mehr von der Toyota Motorsport GmbH unterstützt. Tommi Mäkinen übernimmt das gesamte Projekt.

veröffentlicht 13/11/2015 à 13:12

Dupuis

0 Kommentare ansehen)

WRC – TMG zieht sich aus Toyota-Projekt zurück

Während Toyota Es bleibt nur noch ein Jahr, um seine zu entwickeln WRC Für eine Ankunft im Jahr 2017 nimmt das Projekt im Anschluss daran einen Neuanfang Rückzug der Toyota Motorsport GmbH wovon AUTOhebdo eine Bestätigung hatte.

Der Teammanager Tommi Mäkinen übernimmt die gesamte Entwicklung das in Jyväskylä (Finnland) produziert wird, nachdem es die Zustimmung des Präsidenten der japanischen Marke Akio Toyoda erhalten hat, einem bedingungslosen Fan des vierfachen Weltmeisters.

Die bisher zahlreichen Tests mit dem Yaris WRC sind daher nutzlos, da ein neuer Motor für den Antrieb des WRC gefunden werden muss. Das finnische Team hat bis Ende 2016 Zeit, sein Auto zu produzieren, bevor es im Januar 2017 homologiert wird.

0 Kommentare ansehen)