WEC – H+3: Porsche liegt in Shanghai vorne

Weniger als drei Stunden vor Schluss führen die Porsche das Rennen beim 6-Stunden-Rennen von Shanghai an.

veröffentlicht 01/11/2015 à 07:34

Dupuis

0 Kommentare ansehen)

WEC – H+3: Porsche liegt in Shanghai vorne

Porsche führt das Rennen beim 6-Stunden-Rennen von Shanghai (China) nach mehr als drei Rennstunden an. Der 919 Hybrid Nr. 18 von Neel Jani liegt auf dem ersten Platz, einige Sekunden vor dem Schwesterauto von Timo Bernhard.

Nachdem die Audis bei nasser Strecke mit den Stuttgartern mithalten konnten, verloren sie an Boden und liegen nun mehr als eine halbe Minute hinter dem Spitzenreiter. DER Toyota folgen in mehreren Runden.

Der erste Platz in der LMP2-Klasse liegt zwischen dem Pegasus Racing Morgan unter der Führung von Ho-Pin Tung und der #2 ESM Ligier JS P30. Der 911 RSR hatte in der GTE Pro den Vorteil, mit der #91 von Richard Lietz vor der #92 von Frédéric Makowiecki. L'Aston Martin #96 von Stuart Hall führt die GTE Am an.

0 Kommentare ansehen)

Auch zu lesen

Bemerkungen

*Der für angemeldete Benutzer reservierte Speicherplatz. Bitte Anmelden um antworten oder einen Kommentar posten zu können!

0 Kommentare)

Schreiben Sie eine Rezension