Die Teilnehmerliste für den Rookie-Test ist vollständig

Die Liste der Fahrer, die am Tag nach dem WEC-Finale am Rookie-Test in Bahrain teilnahmen, ist nun fast vollständig.

veröffentlicht 13/11/2015 à 12:03

Pierre Quaste

0 Kommentare ansehen)

Die Teilnehmerliste für den Rookie-Test ist vollständig

Bei mehreren Teilnehmern des Tages des Bahrain Rookie Tests auf der Sakhir-Strecke am Sonntag, den 22. November, kurz nach der letzten Runde des WEC 2015 waren bereits bekannt, die Liste wurde an diesem Freitag weiter vervollständigt.

Keine Überraschungen in LM P1, da die drei von der WEC ausgewählten Fahrer bereits offiziell bekannt gegeben wurden. Die Briten Sam Vogel wird seinen Landsmann finden Alex Lynn (GP3-Meister 2014) bei Toyota, neben dem Halter Mike Conway Wer wird als Unterstützungspilot fungieren? Richie Stanaway Begleitet wird er an diesem Tag von dem Franzosen Benoît Tréluyer bei Audi, während der Neuseeländer Mitch Evans wird mit dem Kolumbianer Juan-Pablo Montoya in Verbindung gebracht auf Porsche 919 Hybrid. Das Team ByKolles hat seine Fahrer noch nicht bekannt gegeben.

Wenn in LM P2 die von Strakka Racing gemeldeten Fahrer (Lewis Williamson und Tio Ellinas) bekannt wären, würde das AF Racing-Team seinen BR01 einsetzen? Nissan steht dem Kolumbianer zur Verfügung Julian Leal, ehemaliger Bewohner der GP2-Serie, und Mexikanisches Memo Rojas, ehemaliger Grand-Am-Champion unter den Farben von Ganassi in den Vereinigten Staaten. Signatech-Alpine wird dem Briten Matthew Rao, unterstützt von Paul-Loup Chatin, eine Chance geben.

Porsche und Team Manthey hatten bereits die Anwesenheit des Österreichers Philipp Eng (Sieger des Supercups in dieser Saison) und des Niederländers Nick Catsburg (Sieger der 24 Stunden von Spa in Blancpain) bestätigt. Ausdauer Serie mit Team Marc VDS), auf dem 911 RSR. Die beiden Fahrer werden von Richard Lietz und Patrick Pilet betreut.

Darren Turner wird der Referenzfahrer sein Aston Martin auf dem #99 Vantage, wo wir nicht weniger als acht britische Fahrer finden, von denen einige zur Evolution Academy gehören: Ross Gunn, Jamie Chadwick, Matt Bell, Jody Fannin, Devon Modell, Daniel Lloyd, Archie Hamilton, und Fabian Hamprecht. Der zweite Vantage Nr. 97 wird Turner anvertraut, unterstützt von Jonathan Adam und Marco Sørensen.

An diesem Tag stehen fünf Stunden Reiten auf dem Programm, davon zwei Stunden am Vormittag und drei Stunden am Nachmittag.

0 Kommentare ansehen)

Auch zu lesen

Bemerkungen

*Der für angemeldete Benutzer reservierte Speicherplatz. Bitte Anmelden um antworten oder einen Kommentar posten zu können!

0 Kommentare)

Schreiben Sie eine Rezension