WTCC – Michelisz schlägt Citroëns im Motegi-Qualifying

Norbert Michelisz holt sich in Motegi die erste Pole der Saison für Honda und schlägt die Citroëns.

veröffentlicht 12/09/2015 à 09:44

Dupuis

0 Kommentare ansehen)

WTCC – Michelisz schlägt Citroëns im Motegi-Qualifying

Citroën verpasste zum ersten Mal in dieser Saison die Pole. Auf dem Honda-Gelände in Motegi (Japan), Privatfahrer Zengo Motorsport Norbert Michelsz sicherte sich in der letzten Session mit einer Zeit von 1:1:55 Minuten den ersten Startplatz für Rennen 596.

Der Ungar lag 8 Hundertstel vor dem Citroën des Tabellenführers José-Maria Lopez womit die erste Zeile abgeschlossen ist. Das C-Elysée wird seitdem weiterhin im Vordergrund stehen Sébastien Loeb und der Privatpilot Mehdi Bennani wird in der 2. Reihe vor Ma Qing Hua starten.

Das Ergebnis ist für das offizielle Honda-Team seitdem enttäuschender Gabriele Tarquini belegte dabei nur den 6. Platz Tiago Monteiro ist der 8. Yvan Müller (Citroën) wird zwischen den beiden Civics starten.

Bei seinem WTCC-Debüt Nikolaus Lapierre belegte in seinem Lada den 12. Platz, knapp hinter dem Chevrolet von Hugo Valentin. Gregoire Demoustier (Chevrolet) liegt auf dem 14. Platz vorn Tom Coronel (Chevrolet) und Johannes Filippi (Chevrolet).

Die WTCC-Rennen in Motegi werden am Sonntag, 13. September, ab 7 Uhr live auf Eurosport verfolgt.

0 Kommentare ansehen)