WTCC – Sébastien Loeb: „Ich spiele die Schläge voll aus“

Der Citroën-Fahrer erlebte am vergangenen Wochenende in Japan nicht die Freude über einen Podiumsplatz, bleibt aber für den Rest der Saison positiv gestimmt.

veröffentlicht 15/09/2015 à 18:35

Pierre Quaste

0 Kommentare ansehen)

WTCC – Sébastien Loeb: „Ich spiele die Schläge voll aus“

Sechster und vierter in den beiden Rennen am vergangenen Wochenende auf der japanischen Rennstrecke Motegi, Schauplatz des neunten Laufs der WTCC 2015, Sébastien Loeb erlebte auf der Weltbühne nicht die gewünschte Erholung.

Von Norbert Michelisz (Honda) und seinem Teamkollegen bei Citroën geschlagen José-Maria López in Ausübung seiner Qualifikationen der ehemalige König des Planeten WRC gibt zu, in der ersten Runde nicht die beste Wahl getroffen zu haben. „Ich vertrete eine Linie, die sich nicht als die beste herausstellt.“ Ich versuche darauf zu bestehen, aber ich bin eingesperrt, dann draußen und natürlich wird im Hauptfeld bar bezahlt. Von da an wusste ich, dass mein Rennen gefährdet war. » erklärt Loeb auf seiner Website.

Der Elsässer erinnert sich jedoch an seine gute Leistung im zweiten Rennen, wo er nach der Reverse-Grid-Regel von Startplatz acht ins Ziel kam und Vierter wurde. „Der wirklich gute Punkt dieses Rennens ist der Kampf mit Tarquini und Huff, zwei der härtesten Fahrer der Meisterschaft. »

Loeb kämpft mit seinem Landsmann Yvan Muller um den zweiten Platz und hat nun nur noch ein Ziel: Citroën seinen zweiten Titel in Folge sichern zu können. „Ich möchte bei den letzten drei Treffen so viele gute Ergebnisse wie möglich erzielen, und wenn möglich Siege! Ich spiele die Schläge voll aus. »

Den vollständigen Bericht über die Motegi-Runde in der WTCC, erstellt von unserem Sonderkorrespondenten in Japan, finden Sie in der Ausgabe 2029 von AUTOhebdo, ab sofort erhältlich in digitaler Version, und morgen am Kiosk.

0 Kommentare ansehen)

Auch zu lesen

Bemerkungen

*Der für angemeldete Benutzer reservierte Speicherplatz. Bitte Anmelden um antworten oder einen Kommentar posten zu können!

0 Kommentare)

Schreiben Sie eine Rezension