Vincent Abril wird offizieller Bentley-Fahrer

Vincent Abril wurde zum offiziellen Fahrer von Bentley Motorsport ernannt und wird insbesondere die Interessen des britischen Herstellers in der Blancpain Endurance Series vertreten.

veröffentlicht 05/11/2015 à 14:18

Dupuis

0 Kommentare ansehen)

Vincent Abril wird offizieller Bentley-Fahrer

Nach dem Sieg in der Blancpain Sprint Series im Continental GT3 des Teams HTP mit Maximilian Buhk, Vincent Abril wurde zum offiziellen Fahrer von Bentley Motorsport ernannt und ersetzt Andy Meyrick. Der 20-jährige Monegasse wird auf der Nummer 7 mit Guy Smith und Steven Kane spielen, die bei Blancpain verlängert wurden Ausdauer Serie. Das ehemalige Mitglied des Team WRT wird im kommenden Dezember am 12-Stunden-Rennen von Sepang teilnehmen.

„Wir waren sehr beeindruckt von den Leistungen des Bentley Team HTP in diesem Jahr und es ist eine natürliche Weiterentwicklung für einen talentierten Vincent, dem offiziellen Team beizutreten. Wir haben enge Beziehungen zu unseren Kundenteams und der Austausch von Talenten zwischen uns ist einer der Schlüssel zum Erfolg.“, kommentierte Brian Gush, Sportdirektor von Bentley.

„Wir sind Andy Meyrick sehr dankbar für seine Dienste für das Team in den letzten zwei Jahren. Er war ein engagierter Fahrer in der Nr. 7 und trug maßgeblich zur Entwicklung des Continental GT3 bei. Wir werden in engem Kontakt mit ihm bleiben und ich hoffe, ihn bald wieder am Steuer eines Bentley zu sehen.“ fügte Brian Gush hinzu.

Andy Soucek, Maxime Soulet und Max Buhk kehrten zum Schwesterauto Nr. 8 zurück.

0 Kommentare ansehen)