NASCAR Whelen Euro Series – Ander Vilariño in Zolder gekrönt

Der Spanier Ander Vilariño holte sich seinen dritten Titel in der Whelen Euro Series in vier Jahren. Alon Day ist der große Gewinner des belgischen Zolder-Wochenendes.

veröffentlicht 04/10/2015 à 19:34

Pierre Quaste

0 Kommentare ansehen)

NASCAR Whelen Euro Series – Ander Vilariño in Zolder gekrönt

Der Spanier ist vor dem Zolder-Finale in Belgien in einer starken Position Ander Vilarino (TFT-Santander) hat es an diesem Wochenende nicht versäumt, seinen dritten Titel in vier Jahren zu gewinnen, nach seinen Krönungen in den Jahren 2012 und 2013.

Der Fahrer des Chevrolet Camaro Nr. 2, der gestern im ersten Rennen Sechster wurde, belegte am Sonntag den fünften Platz, genug, um sich den Titel zu sichern Alon Day (CAAL Racing), Autor einer wirklich makellosen Leistung bei dieser letzten Veranstaltung des Jahres 2015, mit zwei Erfolgen in zwei Tagen. Der Israeli wurde Zweiter in der Meisterschaft vor Romain Iannetta (TFT) und Anthony Kumpen (PK Carsport).

In Elite 2 geht der Titel an Gianmarco Ercoli (Double T by MRT), der auch die beiden Runden in Zolder gewann.

Finden Sie den Bericht des NASCAR Whelen Euro Series in Zolder, in Ausgabe 2032 von AUTOhebdo, ab morgen Abend in digitaler Version und ab diesem Mittwoch am Kiosk erhältlich.

0 Kommentare ansehen)