Danica Patrick: „Glücklich, wo ich bin“

Die Bewohnerin von Stewart-Haas Racing, die kürzlich ihren Vertrag mit dem amerikanischen Team verlängert hat, hat nicht die Absicht, kurzfristig den Sprung in die Formel 1 zu wagen.

veröffentlicht 27/08/2015 à 17:50

Pierre Quaste

0 Kommentare ansehen)

Danica Patrick: „Glücklich, wo ich bin“

Sobald die Ankunft von Haas F1 Team im Jahr 2016 in der F1-Weltmeisterschaft, die Hypothese Danica Patrick hat sich sehr schnell durchgesetzt. Doch kürzlich verlängerte die Betroffene ihren Vertrag mit der Stewart-Haas Racing en NASCAR Sprint-Cup-Serie und angegeben CNN dass sie mit ihrer aktuellen Situation zufrieden war.

„Ich werde immer wieder zu alt, um den Beruf zu wechseln, und Ich habe keine Lust, etwas anderes zu machen als das, was ich gerade mache. Ich bin von Familie und Freunden umgeben und fahre auf internationaler Ebene. Ich glaube nicht, dass mir die Formel 1 das bietet.

Ich habe eine Zeit lang in England gelebt und mich auf die Formel 1 konzentriert, aber um ehrlich zu sein, als ich in die USA zurückkam, wurde mir klar, dass ich hier sein wollte. Man kann nie nie sagen, aber in diesem Moment bin ich glücklich, wo ich bin. »

Danica Patrick wird nächstes Jahr nicht mehr von der Firma GoDaddy unterstützt, sondern von Nature's Bakery, ihrem künftigen Hauptsponsor für 28 Rennen im Jahr 2016.

0 Kommentare ansehen)