BSS – Laurens Vanthoor verzichtet auf Zandvoort

Laurens Vanthoor wird nicht am Finale der Blancpain GT Series in Zandvoort teilnehmen, was seine Titelhoffnungen beinahe zunichte machen würde.

veröffentlicht 05/10/2015 à 16:49

Dupuis

0 Kommentare ansehen)

BSS – Laurens Vanthoor verzichtet auf Zandvoort

Laurens Vanthoor bestätigte am seinem Twitter-Account dass er vom Finale der Blancpain Sprint- und GT-Serie in Zandvoort (Niederlande) am 10. und 11. Oktober zurückgezogen wird. Bei dem Team-WRT-Fahrer wurde ein gebrochenes Bein und ein doppelter Hüftbruch diagnostiziert, wobei die Verletzungen weitaus schwerwiegender waren als ursprünglich festgestellt. 

„Es ist äußerst schwer zu akzeptieren, dass ich die beiden Titel verlieren werde, die in der Blancpain GT Series für mich erreichbar waren.“, gab der amtierende Champion der Blancpain GT Series zu.

Team WRT hat die Anwesenheit seines Teamkollegen Robin Frijns beim niederländischen Rennen bestätigt, Laurens Vanthoors Hoffnungen auf eine Krönung bestehen nahezu nicht da sie nur noch acht Punkte Vorsprung auf das Team-HTP-Tandem Maximilian Buhk haben? Vincent Abril trat in einem Bentley an (27 Einheiten vor Maximilian Buhk in der Blancpain GT Series). Auch der kleinste Punktgewinn seines Teamkollegen zählt im Titelrennen.

0 Kommentare ansehen)