Blancpain Endurance – Spannendes Finale am Nürburgring

Das Finale der Saison 2015 der Blancpain Endurance Series findet an diesem Wochenende auf dem Nürburgring statt. Es bleibt gespannt, ob der Pro-Cup-Titel vergeben wird.

veröffentlicht 15/09/2015 à 13:55

Pierre Quaste

0 Kommentare ansehen)

Blancpain Endurance – Spannendes Finale am Nürburgring

Die angebotene Blancpain Ausdauer Modellreihe Die Ausgabe 2015 geht an diesem Wochenende zu Ende, wobei das letzte Treffen auf der deutschen Nürburgring-Strecke ausgetragen wird. Nach dem Höhepunkt des 24-Stunden-Rennens von Spa, bei dem das Team Marc VDS und sein BMW Z4 GT3 den lang erwarteten Triumph feierten, werden die regulären Fahrer der Meisterschaft um die Titel kämpfen, insbesondere im Pro Cup.

Stéphane Ortelli und Frank Stippler, die neben Stéphane Richelmi im Audi R8 LMS ultra Nr. 2 des Teams WRT an den Start gehen, haben gute Chancen, die Krone zu gewinnen. Doch ihr Vorsprung auf ihre Hauptkonkurrenten Stef Dusseldorp und Nico Bastian (ROWE Racing) beträgt nur acht Punkte.

Auch Nissan gerät mit dem Chiyo-Reip-Buncombe-Trio nach ihrem Sieg in Paul Ricard in einen Hinterhalt. Die Lage wird deutlich unsicherer Laurens Vanthoor. Der amtierende Meister, der in dieser Saison mit Jean-Karl Vernay und Robin Frijns im Audi R8 LMS ultra Nr. 1 des Teams WRT verbunden ist, liegt zwanzig Punkte hinter den Führenden. Wenn der Titel der Sprint-Serie in seiner Reichweite ist, der Zweifachsieg in der Endurance-Serie scheint für den belgischen Fahrer sehr kompliziert zu sein.

Wenn in Pro Am, ist der Titel bereits in die Hände gefallen Matt Griffin und Duncan CameronAuch die Am-Cup-Kategorie bleibt sehr offen, fünf Punkte trennen die Spitzenreiter Ian Loggie und Julian Westwood (Team Parker Racing) vom Trio Fabio Mancini, Andrey Birzhin und Rino Mastronardi (Glorax Racing).

0 Kommentare ansehen)