Romain Dumas zwischen Vergnügen und Leistung

Romain Dumas, der an diesem Wochenende mit Porsche in der WEC antritt, wird Anfang Oktober während der Tour de Corse in der WRC auf den Sitz seines Porsche 911 GT3 RS zurückkehren.

veröffentlicht 16/09/2015 à 14:14

Pierre Quaste

0 Kommentare ansehen)

Romain Dumas zwischen Vergnügen und Leistung

Genau wie sein Landsmann Stéphane Sarrazin, der zur Rallye-Weltmeisterschaft nach Korsika zurückkehren wird, Romain dumas beginnt eine arbeitsreiche Zeit. Präsentieren Sie dieses Wochenende bei der fünften Runde des WEC auf dem Circuit of the Americas in Austin, Texas, wo es in das Rennen aufgenommen wird Porsche Mit dem 919 Hybrid Nr. 18 wird der gebürtige Alèser Anfang Oktober bei der Tour de Corse mit seinem 911 einen neuen Auftritt nach dem R-GT-Reglement haben.

„Ich weiß nicht, ob noch weitere Rallyes auf meinem Terminplan stehen, daher ist es klar mein Ziel, sie zu gewinnen.“ maximales Vergnügen und natürlich eine tolle Leistung zu erbringen. Letztes Jahr haben wir bei der Tour de Corse gezeigt, dass GTs einen echten Platz in der Tour haben Rallye auf internationaler Ebene. Allerdings war es nicht einfach gewesen.

Die Strecke 2015 verspricht mindestens genauso schwierig zu werden, daher werden wir unsere Herangehensweise nicht ändern: Wir müssen das Ziel erreichen, ohne auf Probleme zu stoßen und dabei effizient zu sein. Auf den Straßen Korsikas ist dies eine große Aufgabe, die es zu erfüllen gilt! »

Auch in der Struktur des RD Rallye Teams wird es am korsischen Wochenende viel zu tun geben, denn neben der R-GT-Version werden auch zwei weitere 911 im Rahmen der französischen Meisterschaft am Start sein: ein Porsche 997 GT3 RS in GT+ für Hervé Poly und Xavier Lyonnet Mariani und ein Porsche 996 GT3 RS im GT10 für die Crew Richard Thiery und Olivier Fournier.

0 Kommentare ansehen)

Auch zu lesen

Bemerkungen

*Der für angemeldete Benutzer reservierte Speicherplatz. Bitte Anmelden um antworten oder einen Kommentar posten zu können!

0 Kommentare)

Schreiben Sie eine Rezension