FR2.0-C1: Jack Aitken siegt am Nürburgring

Jack Aitken holt sich am Ende des ersten Rennens auf dem Nürburgring seinen dritten Saisonsieg im Eurocup FR 3. Louis Deletraz behält knapp die Führung in der Meisterschaft, nachdem er seinen Start verpasst hat.

veröffentlicht 12/09/2015 à 15:35

Dupuis

0 Kommentare ansehen)

FR2.0-C1: Jack Aitken siegt am Nürburgring

Jack Aitken (Koiranen GP) feierte am Ende des ersten Rennens der Eurocup-Formel Renault 2.0 sein dritter Saisonsieg nach Siegen auf dem Hungaroring (Ungarn) und in Silverstone. Der Brite nutzte den schlechten Start des Polemans aus Louis Deletraz (Josef Kaufmann Racing), die Kontrolle über die Veranstaltung zu übernehmen und sie bis zur Zielflagge zu behalten.

Dieser neue Erfolg ermöglicht es ihm, auf den 3. Platz in der Meisterschaft vorzurücken, 4 Punkte hinter dem Schweizer, der sich mit dem 6. Platz zufrieden geben musste, aber dennoch seinen direkten Rivalen besiegte Kevin Jörg (Josef Kaufmann Racing), 8. im Ziel.

Uky Sasahara (ART Junior Team) und Matevos Isaakjan (JD Motorsport) komplettieren das Podium vorn Ben Barnicoat (Fortec Motorsports) und Jake Hughes (Koiranen GP), der nach einer Berührung im Hauptfeld mehrere Positionen verlor.

Rennen 2 des Eurocup Formel Renault 2.0 auf dem Nürburgring wird am kommenden Sonntag, 13. September, ab 14:35 Uhr im Eurosport Player live verfolgt.

0 Kommentare ansehen)

Auch zu lesen

Bemerkungen

*Der für angemeldete Benutzer reservierte Speicherplatz. Bitte Anmelden um antworten oder einen Kommentar posten zu können!

0 Kommentare)

Schreiben Sie eine Rezension