Die zehn Rennen der Geschichte, ohne einen einzigen Ausfall

Beim Großen Preis von Frankreich gab es während des Rennens keine Ausfälle. Ein seltenes Ereignis, das in der Geschichte der Formel 1 nur zehn Mal vorkam, davon sechs seit der Hybrid-Ära.

 

veröffentlicht 22/06/2021 à 14:33

Quentin DUBOIS

0 Kommentare ansehen)

Die zehn Rennen der Geschichte, ohne einen einzigen Ausfall

Kein Ausfall in Frankreich, ein seltenes Ereignis in der Formel 1. / © Foto Marc de Mattia / DPPI

Der Grand Prix von Frankreich wird intensiv und spektakulär gewesen sein und es wird den Sieg von gegeben haben Max Verstappen (Red Bull) vorne Lewis Hamilton (Mercedes) und Sergio Perez (Red Bull). Aber auch aus einem anderen Grund war die Rennstrecke von Paul Ricard historisch. Dies ist der zehnte Grand Prix in der Geschichte des F1 wo die 20 Fahrer das Ziel erlebten, das sechste der Hybrid-Ära. Ein kleiner Rückblick.

1 – Großer Preis der Niederlande 1961

Beim zweiten Rennen der Saison 1961, dem Großen Preis der Niederlande, gelang Ferrari auf der Rennstrecke von Zandvoort ein Double. Wolfgang von Trips gewann seinen ersten Grand Prix in der Formel 1 vor Phil Hill (Ferrari) und Jim Clark (Lotus). Dies war der 31. Sieg der Stabil in der Königsklasse. Es ist das erste Rennen in der Geschichte, bei dem es keine Ausfälle gab.

2 – Großer Preis der Vereinigten Staaten 2005

Der sehr umstrittene Grand Prix der USA sah sechs Autos am Start und sechs Autos im Ziel. Die Michelin-Fahrer, die sich nach Ralfs Unfall weigerten, am Rennen teilzunehmen Schumacher Am Tag zuvor nahmen an diesem Schein-Grand-Prix nur Fahrer mit Bridgeston-Reifen teil. Wieder einmal sahen wir einen Ferrari-Double. Michael Schumacher gewann sein einziges Rennen des Jahres 2005 vor Rubens Barrichello und dem portugiesischen Fahrer Tiago Monteiro.


Foto DPPI

3 – Großer Preis von Italien 2005

Noch in der Saison 2005, aber viel weniger umstritten, werden beim Großen Preis von Italien alle 20 Fahrer ins Ziel kommen. Beachten Sie die Ankunft von Antonio Pizzonia in den Punkterängen, der den an BMW erkrankten Nick Heidfeld ersetzte.

4 – Großer Preis von Europa 2011

Wir müssen bis 2011 und dem Großen Preis von Europa warten, um ein neues Rennen ohne Ausfall zu sehen. Im Jahr 2011 fand der Große Preis von Europa auf der Rennstrecke von Valencia in Spanien statt. Ein uninteressantes Rennen Sebastian Vettel gewann vorne Fernando Alonso und Marc Webber.

5 – Großer Preis von Japan 2015

Vier Jahre später beim Großen Preis von Japan wurde kein Ausfall gemeldet. Ein Rennen ohne große Action. Beachten Sie, dass Felipe Nasr das Rennen nicht beendet hat, dies jedoch nicht als Ausscheiden gilt. Der brasilianische Fahrer hat mehr als 4 % des Rennens absolviert.

6 – Großer Preis von China 2016

Trotz der Auseinandersetzung zwischen Vettel, Raïkkönen und Kvyat am Start schied kein Fahrer aus. Nico Rosberg gewann diesen Grand Prix vor Sebastian Vettel und Danill Kvyat, Spitzname „Torpedo“.

 


Foto DPPI

7 – Großer Preis von Japan 2016

Nach der Ausgabe 2015 wird es in Japan 2016 erneut ein Rennen ohne den geringsten Ausfall geben. Das Podium: Nico Rosberg, Max Verstappen, Lewis Hamilton.

8 – Großer Preis von China 2018

Eine lebhafte Ausgabe des Großen Preises von China mit einer Berührung zwischen Max Verstappen und Sebastian Vettel am Ende des Rennens. Das Rennen wurde gewonnen von Daniel Ricciardo vor Valtteri Bottas und Kimi Raïkkönen. 
Während des Rennens Brendon Hartley Sein Getriebe ist kaputt gegangen, er hat aber 90 % des Rennens absolviert, daher gilt er nicht als ausgefallen.

9 – Großer Preis von Österreich 2019

Die Ausgabe 2019 wird das erhabene Duell zwischen beiden erlebt haben Charles Leclerc und Max Verstappen. Ein Kampf, der dem niederländischen Piloten zum Vorteil gereichen wird. 
 

 

10 – Großer Preis von Frankreich 2021

Beim letzten Grand Prix dieser Saison 2021 wird es keine Ausfälle gegeben haben. Eine weitere Statistik von Paul Ricard, die Anzahl der Überholmanöver, nämlich 52, was in etwa dem hohen Durchschnitt dieser Saison entspricht.

0 Kommentare ansehen)