Dakar – Eine Rekordmannschaftsliste für Team X-Raid

Team

veröffentlicht 11/11/2015 à 15:15

Dupuis

0 Kommentare ansehen)

Dakar – Eine Rekordmannschaftsliste für Team X-Raid

Team X-Raid wird eingreifen 12 Mini All4 Racing bei der Dakar 2016 gespielt vom 3. bis 16. Januar in Bolivien und Argentinien. Dies ist das erste Mal, dass die von Sven Quandt geleitete Struktur aus Frankfurt (Deutschland) so viele Mannschaften bei der berühmten Veranstaltung aufstellen wird Rallye-Raid, der bisherige Rekord lag 2014 bei elf Fahrzeugen.

Nasser Al-Attiyah und sein Co-Pilot Mathieu Baumel werden versuchen, ihren letztjährigen Sieg zu behaupten, wobei der Katarer mit seinem ersten Platz im Jahr 2011 in einem Volkswagen Touareg 3 insgesamt zwei Erfolge verbuchen konnte.

Nani Rom, der 2014 siegreich war, wird nun mit seinem Landsmann Alex Haro zurück sein.

Orlando Neufundland wird mit Bernardo Graue zusammenarbeiten, der zu Hause spielt. „Wir können auf vielen Terrains schnell sein. Auch die Balance des Autos ist unglaublich. Ich stehe unter großem Druck, da die Strecke in Argentinien viel passieren wird, aber vor allem möchte ich im Kampf um den Sieg dabei sein.“, kommentierte der örtliche Pilot.

Mikko Hirvonen wird an der Seite von Michel Périn seine erste Dakar bestreiten. Der ehemalige Pilot von WRC Vorbereitet durch die Teilnahme an der Baja Aragon (Spanien) vom 24. bis 26. Juli, wo er den dritten Platz belegte, und an der Rallye Marokko vom 3. bis 9. Oktober, wo er den fünften Platz belegte. „Ich werde einfach versuchen, das Ziel zu erreichen. Im Vergleich zu den meisten Mitbewerbern mangelt es mir an Erfahrung.“, unterstrich der Finne.

Die Liste der Fahrer in den Farben von Team Hunt (Andreas Schulz), Guo Meiling (Min Liao), Boris Garafulic (Filipe Palmeiro), Stephan Scott (Holm Schmidt) und Erik van Loon (Wouter Rosegaar).

0 Kommentare ansehen)